The SeaCleaners und Efinor vereinen ihre Kräfte, um Innovationen im Bereich der Meeressäuberung voranzutreiben

Die beiden Unternehmen starten ein gemeinsames Entwicklungsprogramm für Sammellösungen auf See für schwimmende Mikro- und Makroabfälle.

Die Ähnlichkeit ihrer Namen veranlasste The SeaCleaners, die vom Segler Yvan Bourgnon gegründete Meeresschutzorganisation, und die Firma EFINOR SEA CLEANER, sich zusammenzutun, um innovative Lösungen für die Bekämpfung der Meeresverschmutzung zu finden.

Über die Namensgleichheit hinaus ist es der Wunsch, ihr jeweiliges Fachwissen zu teilen, der die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen inspiriert hat.

Die Vielseitigkeit der EFINOR SEA CLEANER Boote

EFINOR SEA CLEANER mit Sitz in Paimpol (Côtes d’Armor) hat sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Multiservice-Schiffen zur Verschmutzungskontrolle spezialisiert, die mit einer patentierten Technologie ausgestattet sind.

Dieses einzigartige und innovative Rückgewinnungssystem wird in Reinigungsschiffe integriert und ermöglicht die Sammlung aller Arten von schwimmenden Abfällen, ob fest oder flüssig, einschließlich Kohlenwasserstoffen.

Die Aktion der The SeaCleaners

The SeaCleaners, eine nach dem französischen Gesetz von 1901 als gemeinnützig anerkannte Vereinigung, wurde 2016 gegründet, um gegen die Plastikverschmutzung zu kämpfen. Durch seine Abteilung MANTA INNOVATION (SAS) entwickelt es innovative technologische Lösungen für das Sammeln und Recyceln von schwimmendem Kunststoff-Makroabfall.

Ihr Flaggschiffprojekt, der Manta, ist ein innovatives Schiff mit einer Anlage an Bord, das 2024 zu Wasser gelassen werden soll. Dieser Gigant der Meere wird das erste hochseetaugliche Schiff sein, das in der Lage ist, schwimmenden Meeresmüll in Gebieten mit hoher Konzentration (Mündungen großer Flüsse, entlang der Küste) massenhaft zu sammeln und zu behandeln, bevor er sich auflöst und langfristig in das marine Ökosystem eindringt.

Eine echte technologische Herausforderung: Der Manta wird durch eine Kombination verschiedener Technologien zur Erzeugung erneuerbarer Energien angetrieben, um seinen Kohlenstoff-Fußabdruck zu minimieren.

Eine Zusammenarbeit, um Abfälle aller Größen überall zu sammeln

Durch ihre Partnerschaft wollen EFINOR SEA CLEANER und The SeaCleaners ergänzende Sammellösungen zum Manta entwickeln, die es ihnen ermöglichen, in engen, flachen Bereichen einzugreifen, in denen die Manövrierfähigkeit eingeschränkt ist, und die das Einsammeln von Makro- und Mikro-Schwimmabfällen (<25mm) ermöglichen werden.

Die gemeinsam entwickelten Lösungen werden von EFINOR SEA CLEANER auch zum Verkauf angeboten.