Bildungspol

Sensibilisierung

Wir neigen dazu, das zu schützen, was wir wissen oder bestaunen. Aus diesem Grund glauben wir, dass es eine Möglichkeit ist, junge (und nicht so junge) Menschen über den Reichtum und die Komplexität der Welt um uns herum aufzuklären und ihnen die Schlüssel zum Verständnis zu geben, um sie zu erhalten.

Handeln

80% der Meeresverschmutzung stammt aus Kontinenten. Es ist hier auf der Erde, wo wir handeln müssen, um es zu begrenzen. Über die Weitergabe von Wissen und die Auseinandersetzung mit Ideen hinaus, die für die Entwicklung des kritischen Geistes von wesentlicher Bedeutung sind, möchten wir diejenigen begleiten, die konkret für die Erhaltung des Ozeans eintreten möchten. So schlägt The SeaCleaners Maßnahmen vor, die in der Schule, in Freizeitzentren, in Familien, in Gruppen, allein oder in Begleitung durchgeführt werden sollen, um täglich gegen die Kunststoffverschmutzung vorzugehen, aber auch Wege zu zeigen, um in einen langfristigen Veränderungsprozess einzutreten. Schulagenda 21, Einrichtung von Öko-Delegierten, The SeaCleaners Zertifizierung.

Individuell handeln, gemeinsam handeln, für ein nachhaltig erhaltenes Meer.

Anregung

Das Ausmaß des Problems der ozeanischen Plastikverschmutzung ist groß, wir müssen uns alle darauf einlassen. Kommunizieren und teilen Sie unser Handeln, um Motivation zu schaffen und betriebliche Veränderungen in jeder Größenordnung zu bewirken!
Aus diesem Grund ist das Bildungszentrum des Vereins auf der The SeaCleaners Website auch ein Austauschbereich.

Es ist Zeit gemeinsam zu handeln !

Tsc Junior