Die manta

Ein revolutionäres Schiff zur Reinigung der Ozeane

Der Manta ist das erste Hochseeschiff, welches in der Lage ist, große Mengen an Kunststoffmakroabfällen, die auf der Oberfläche der Ozeane schwimmen, in einem kontinuierlichen Strom zu sammeln und zu verarbeiten.

Durch die Konzentration vieler innovativer Technologien an Bord, zur Erzeugung von Energie aus erneuerbaren Quellen, oder die Begrenzung des gesamten CO2-Fußabdrucks, durch seine Konstruktion, wird die energetische Autonomie des MANTAs maximiert.

Der Manta profitiert zudem von einer optimierten Manövrierfähigkeit und einem breiten Aktionsspektrum, welches ihm nicht nur ermöglicht schnell zu intervenieren, in den am stärksten verschmutzten Gebieten (vor allem entlang der Küsten oder in den Mündungen der 11 großen Flüsse, aus denen 90% der in die Ozeane ausgeleiteten Kunststoffverschmutzungen auftreten würden), sondern auch in Gebiete, die schuld einer Klima- oder Naturkatastrophe, verschmutzt wurden.