Technischen Daten

Propulsion Hybride Innovante

Innovativer Hybridantrieb für ein sauberes Schiff

Um einen minimalen Kohlenstoff-Fußabdruck zu erzielen, wird der Manta nicht nur durch elektromotorische Propellerantriebe, sondern auch durch automatisierte Takelage angetrieben.

Die für den Antrieb dieser Takelagen und Elektromotoren erforderliche Elektrizität wird von konventionellen Generatoren geliefert, deren Vorhandensein zur Gewährleistung der Sicherheit der Besatzung erforderlich ist, aber auch von Bordgeräten zur Erzeugung von Energie aus erneuerbaren Quellen, von der Energierückgewinnungsanlage für die gesammelten Abfälle.

Grande Mobilite Illimite

Hohe Mobilität und unbegrenzte Reichweite

Mit seinem hybriden Segel- und Motorantrieb verfügt der MANTA über die nötige Mobilität für eine schnelle Fahrt zu Flussmündungen, wo sich Plastikmüllschlicke durch Winde und Strömungen noch immer konzentrieren und noch nicht begonnen haben, sich aufzulösen oder im Ozean zu treiben und zu zerstreuen.

Der MANTA kann auch überall auf der Welt nach einer Naturkatastrophe (Hurrikan, Tsunami, …) in dicht verschmutzten Gebieten schnell eingreifen, um schwimmende Makroabfälle zu sammeln, bevor sie auf den Meeresgrund sinken

Optimale Autonomie

Die hohe Energieproduktion und Speicherkapazität an Bord sowie der Hybridantrieb (Segel und Motor) geben dem Manta maximale Autonomie für seine Bewegungen oder Arbeitsphasen.

Autonomie Optimale
Usine Embarquee

Ein neuartiges Sammelsystem auf See

Das Abfallsammelsystem ist Gegenstand aller Aufmerksamkeit.

 

Unsere Forschungslabors sind mobilisiert, um eine innovative und effiziente Lösung zu entwickeln. Die Sammler, die sich zwischen den Schiffsrümpfen befinden, werden die Kapazität haben, den Abfall schnell wieder an Bord zu bringen, um in der Fabrik an Bord behandelt zu werden.

Eine Fabrik an Bord

Zum Sortieren, Zerkleinern, Verpacken und Lagern oder zur energetischen Verwertung von Kunststoffabfällen.

Systeme Collecte
Unite Tri Dechets

Eine Abfallsortieranlage

Im Anschluss an das Sammelsystem wird der Abfall zu Sortiertischen befördert, wo die Operatoren Kunststoff- und Metallabfälle, unverschmutzte organische Materialien oder Behälter, die noch toxische oder gefährliche Produkte enthalten können, manuell trennen.

Optimierte Speicherkapazität

Der sortierte Abfall wird dann über Förderbänder zu Schreddern befördert und verpackt, bevor er entweder der Energierückgewinnungsanlage oder dem Big-Bag-System zugeführt wird, das auf den Brücken des Mantas gelagert wird.

Auf diese Weise kann der Manta das Äquivalent von 150 Tonnen Abfall aller Art auf seinen Decks oder Rümpfen lagern, bevor sie an Land gebracht werden, um in Abfallbehandlungs- oder Recycling-Einheiten behandelt oder bei einer künftigen Mission an Bord in Energie umgewandelt zu werden.

Systeme Collecte
Equipement Production Energie

Eine Einheit zur Energiegewinnung aus Abfall

An Bord ist eine Müllverbrennungsanlage installiert, um den gesammelten Abfall in Strom umzuwandeln. Diese Einheit umfasst in erster Linie Abfallkonditionierungsanlagen, die hauptsächlich auf die Trocknung und Homogenisierung der Abfälle ausgerichtet sind.

 

Diese konditionierten Abfälle werden dann durch ein Verfahren wie “Pyrolyse”, “Pyrogasification” oder “katalytische Depolymerisation”, die noch untersucht werden, in Brennstoffe (Gas und Öle) umgewandelt, bevor sie schließlich in Elektrizität umgewandelt werden.

Große schwimmende Abfälle

Mit seinen Kränen wird der Manta auch in der Lage sein, größere schwimmende Trümmer (kleine Treibnetze, Trümmer vom Land, …) aus dem Wasser zu nehmen, um sie an Bord zu lagern und an Land zurückzubringen, um sie in speziellen Kanälen zu verarbeiten.

Sehr große Abfälle (Treibnetze von mehreren hundert Metern Länge, von Schiffen verlorene Container usw.) werden mit Baken markiert, damit sie von Schiffen, die für diese Art der Verwertung bestimmt sind, leicht entdeckt, vermieden und geborgen werden können.

Grues Gros Debris Flottants
Donnees Partagees

Eine Quelle für gemeinsam genutzte Daten

Um das Wissen über die Verschmutzung der Ozeane durch Plastik zu verbessern und die Vorbeugung der Umweltverschmutzung zu stärken, verfügt der MANTA über echte wissenschaftliche Einrichtungen an Bord, die es den wissenschaftlichen Teams an Bord ermöglichen werden, die Abfälle während der Sammelkampagnen geo-lokalisieren, quantifizieren und charakterisieren zu können. Die Daten werden der gesamten internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft als offene Daten zur Verfügung gestellt.